SUCHEN

Literatur entdecken

Jan van Rijckenborgh (1896-1968)
Jan van Rijckenborgh (1896-1968)

Willkommen im Bereich Literatur!

Hier finden Sie Urtexte der Rosenkreuzer des 17. Jahrhunderts sowie  Schriften aus der ägyptischen, chinesischen und gnostischen Weisheit, mit ausgewählten Kommentaren zur Entschlüsselung ihrer verborgenen spirituellen Botschaft.

Jan van Rijckenborgh und Catharose de Petri, die Gründer und geistigen Leiter der Internationalen Schule des Goldenen Rosenkreuzes, des Lectorium Rosicrucianum, haben die vorliegenden Urtexte im Rahmen von Konferenzansprachen in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts umfassend erläutert, um ihre spirituelle Aktualität für Schüler auf dem Pfad der Rosenkreuz-Einweihung zu beleuchten. Diese Ansprachen sind heute in Buchform veröffentlicht und im Buchhandel sowie direkt beim  DRP Rosenkreuz Verlag erhältlich, teils auch als Hörbücher.

Urheberrechtlicher Hinweis: Alle Rechte an den Texten und Bildern im Bereich Literatur dieser Website liegen beim DRP Rosenkreuz Verlag. Unerlaubte Vervielfältigung (auch digital) ist nicht gestattet.

Literatur Auswahl

Das Corpus Hermeticum von Hermes Trismegistos

Vom “Corpus Hermeticum” glaubte man lange, diese Schriften hätten ihren Ursprung in der ägyptischen Epoche vor Moses und Plato. Niedergeschrieben wurden sie in den ersten Jahrhunderten der christlichen Zeitrechnung jedoch von einer Gruppe Gnostiker.

mehr über "Das Corpus Hermeticum ..."

Das „Tao Teh King“ von Lao Tse

Das “Tao Teh King” ist das klassische Werk des chinesischen Weisen Lao Tse –. Was diese östlichen Weisheiten aus gnostischer Sicht bedeuten, haben Jan van Rijckenborgh und Catharose de Petri erklärt.

mehr über "Das „Tao Teh King“ von ..."

Die Alchimische Hochzeit des Christian Rosenkreuz

Im 17. Jahrhundert erschienen drei Schriften, darunter die „Alchimische Hochzeit des Christian Rosenkreuz“. Die Geheimnisse dieses Werkes entschleiert Jan van Rijckenborgh in seinen Kommentaren. Denn die märchenhafte Erzählung ist ein Bericht über einen Einweihungsweg.

mehr über "Die Alchimische Hochze ..."

Corpus Hermeticum I: Pymander (1-31), Kommentare zur Ägyptischen Ur-Gnosis

Das erste Kapitel oder Buch des Corpus Hermeticum trägt den Namen PYMANDER. Es behandelt ein Zwiegespräch zwischen Hermes und einem mysteriösen Wesen, das sich Pymander nennt.

mehr über "Corpus Hermeticum I: P ..."

Die Chinesische Gnosis (1 bis 3), Kommentare zum Tao Teh King von Lao Tse

In dem Buch “Die Chinesische Gnosis” kommentieren Jan van Rijckenborgh und Catharose de Petri die Texte des Tao Teh King von Lao Tse. Hier lesen Sie das Vorwort und die ersten drei Kapitel des Tao Teh King mit ausgewählten Kommentaren.

mehr über "Die Chinesische Gnosis ..."

Der erste Tag der Alchimischen Hochzeit des Christian Rosenkreuz

Lesen Sie den siebenteiligen Urtext des Einweihungsromans von Johann Valentin Andreae (1616), mit Kommentaren aus der esoterischen Analyse von Jan van Rijckenborgh und Links zu Artikeln. Die Handlung verläuft in sieben Tagen – hier der erste Tag und das Vorwort.

mehr über "Der erste Tag der Alch ..."